Gemeinschaftspraxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Ohrlochstechen

 

In unserer Praxis bieten wir die Möglichkeit an, sich einen Ohrring ins Ohrläppchen stechen zu lassen. Dieser Service steht all denjenigen zur Verfügung,  die 4 Jahre oder älter sind. Hierbei können beide Ohrlöcher gleichzeitig gestochen werden. Das Ohrläppchen wird vor Beginn mit einer "Zaubersalbe" so schmerzarm wie möglich gemacht. Die Behandlung erfolgt nach den aktuellen hygienischen Standards.

Wir verwenden nicht die früher oft genutzte "Schußpistole", sondern ein schonenderes Verfahren, bei dem der Ohrring auf einer Nadel durch das Ohrläppchen "durchgedrückt" wird. Daher ist der Schreck nach Stechen des Ohrlochs speziell für die Kinder nicht so groß.

Der Ohrring sollte in den Wochen nach Anbringen des Ohrloches  immer wieder täglich gedreht und das Wundgebiet desinfiziert werden. Dies wird Ihnen nach der Behandlung  genau erläutert.

 

Die Kosten für das Stechen der Ohrlöcher belaufen sich für 2 Ohrlöcher auf €50.-, für ein Ohrloch auf €30.-.